Beratungssegmente

Controlling | Reporting

Beratungssegmente

Unternehmensberatung


Betriebsgastronomie

und  Catering

Anlässe

Der Kunde möchte einen eigenen Mitarbeiter für diese Aufgabe einsetzen.

Abstimmung
Mit dem Kunden und seinem Mitarbeiter legen wir den System-Aufbau und Umfang fest.

Instrumente
Wir stellen unsere Instrumente zur Verfügung, passen die den Kundenbedürfnissen an.

Umfang
Es empfiehlt sich, in der Einweisungsphase zwei bis vier Zeiträume des Controllings zu begleiten. Auf Wunsch stehen wir auch für Stand-By-Fragen zur Verfügung.

Controlling | Reporting

Anlässe

Nach Ausschreibung und Implementierung erfolgt eine gezielte Umsetzungsverfolgung der Angebots- und Vertragszusagen.

Inhalte
Die bekannten Daten und Fakten werden in einem kontinuierlichen Soll / Ist-Kontrolle, Abweichungsarten und Ursachen hinterfragt. Ebenso die daraus notendige Maßnahmen.

Abstimmung Betreiber / Berater
Die Erkenntnisse werden besprochen, protokolliert und als Bericht dargestellt.

Kommunikation mit Kunde
In einem gemeinsamen Kurz-Meeting werden Erkenntnisse etc. besprochen und als Vorlage für das nächste Controlling genutzt.

Anlässe:

Feststellung in welcher Art, Umfang und Inhalte ein Controlling-Konzept existiert.

Klärung:

welcher Bedarf, in welchen Zeiträumen besteht, oder als reine Momentaufnahme.

Abstimmung

Welche Systeme hat der Betreiber. Wie kompatibel sind die Daten/Fakten zu bestehenden, generellen Unternehmens-Reporting-Systemen.

Bandbreite

Festlegung von Inhalten für „Controlling“ und „Reporting“, sowie deren Schnittstellen.

Umfang

Kkann von Einzelkalkulation über Kalkulationsreserven, Speisenplan-Kalkulationen, Personaleinsatzpläne bis zur Budget- und Wirtschaftlichkeitsberechnung gehenText folgt.

Projektauftrag
(gezielte Vorgabe)

Coaching

(Mitarbeitereinweisung)

Kontinuierlich
(Jahresvereinbarung)